Ausreichend Vitamin K durch basische Ernährung

Ausreichende Vitamin K Aufnahme durch basische Ernährung

Hast du schon mal was vom Vitamin K gehört? Vitamin K Radieschen

Nein…???

Dann geht es dir genauso wie vielen anderen.

Das Vitamin K ist vom Begriff her nicht so verbreitet wie beispielsweise Vitamin A oder Vitamin C.

Deshalb ist es jetzt höchste Zeit dies zu ändern.

Denn Vitamin K ist für den menschlichen Körper unersetzlich und lebensnotwendig!

Die Aufgaben sind beispielsweise diese:

  • verantwortlich für die Blutgerinnung
  • für starke und gesunde Knochen
  • gegen die Verkalkung von Arterien z.B. durch Kalziumablagerungen

 

Vitamin K dient der Blutgerinnung

 

Das fettlösliche Vitamin wird zur Herstellung bestimmter Eiweiße (Proteine) benötigt. Diese sind bei der Blutgerinnung sehr wichtig und werden als Blutgerinnungsfaktoren bezeichnet.

Du kennst das sicher auch….

Bei der Küchenarbeit oder im Garten kann das schnell gehen…kurz nicht richtig aufgepasst und zack, man hat sich in den Finger geschnitten. Selbst bei diesen kleinen Verletzungen ist es sehr wichtig, dass das Blut gerinnt und sich später Schorf bilden kann.

Ohne diesen Prozess würde man auf lange Sicht verbluten.

Du siehst also, dass es sich lohnt dieses Vitamin mit in den Speiseplan aufzunehmen.

Die Wirkung von Vitamin K wird aber auch in der Medizin genutzt. Hier aber in umgedrehter Form. Das bedeutet, dass Medikamente entwickelt wurden, welche die blutgerinnende Wirkung herabsetzen.

Diese werden als Vitamin K Antagonisten bezeichnet und u.a. bei Patienten eingesetzt, die eine erhöhte Gefahr haben an einer Thrombose (Blutgerinnsel) zu erkranken. Sie machen das Blut demzufolge „dünner“.

Das zu viel von diesem tollen Vitamin schadet und zu einer verstärkten Blutgerinnung führt, ist nicht bekannt.

Die siehst also…

…dass du an dieser Stelle keine Bedenken haben musst, eventuell zu viel von diesem Vitamin aufzunehmen. Die Natur will dir nur helfen und dich bei Bedarf heilen!

Das gute daran ist, dass Vitamin K auch super in die basische bzw. basenüberschüssige Ernährung passt.

 

Vitamin K haltige Lebensmittel – Radieschen

 

Nahrungsmittel, die u.a. viel dieses Vitamins enthalten sind etwa Gemüse, wie grüne Kohlsorten (Rosenkohl oder Grünkohl), grüne Salate und Schnittlauch.

Wahre Vitamin K Bomben sind hingegen Radieschen. Hier enthalten 100g frische Radieschen etwa 50 µg(Mikrogramm).

Dies entspricht etwa 70 % des Tagesbedarf eines Erwachsenen. Pro Tag sollte ein Erwachsener ca. 65 bis 80 µg zu sich nehmen.

 

Das könnte dich auch interessieren

-> Thermalwasser bei Neurodermitis, Cremes, Balsam & Co.

-> Basische Ernährung gegen Neurodermitis

-> Den Juckreiz bei Neurodermitis lindern – So gelingt es dir!

 

Daniel
 

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

Leave a Reply:

*